HEG (Hämoenzophalographie)

Hier handelt es sich um ein Biofeedbackgerät, welches die Durchblutung des Frontalhirn misst und trainiert.

LASSEN SIE SICH BERATEN

HEG-Biofeedback

HEG-Biofeedback (HEG = Hämo-Enzyphalographie) misst und trainiert die Durchblutung im Frontallappen des Gehirns und somit gleichsam die Sauerstoffversorgung und den Metabolismus (Stoffwechsel). Als Training regt es dabei in spezieller Weise auch den das Blutversorgungssystems im frontalen Kortex an. HEG-Biofeedback zielt dabei speziell auf das Training der kognitiven und exekutiven Funktionen des Gehirns ab. Es verbessert die Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit, genauso trägt das Verfahren zur Verbesserung der Impulskontrolle, der emotionalen Regulierung, der Verhaltenssteuerung bei. In unserer Praxis verwenden wir dieses System seit Jahren zur Ergänzung des regulären Trainings. Studien zeigen, dass diese Methode eine signifikante Verbesserung mit sich bringt.

Wir beobachten bei Migräne und AD(H)S, sowie bei leichten mit mittelschweren Depressionen deutliche Verbesserung der Symptome. Auch bei Leseschwächen haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht, da Störungen (Artefakte) durch Kopfbewegungen sehr gering sind.

Kontaktieren Sie uns

New Field

6 + 1 =

Jürgen Chitralla
Neurofeedbacktherapeut (Zertifiziert/IFEN/BCIA)
Heilpraktiker für Psychotherapie

Ringstr. 13 UG
84104 Rudelzhausen OT Tegernbach

Termine nach Vereinbarung
08752/6859927